About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Christmas Food

Adventskränzchen: Speculoos Pralines

Ich freue mich heute meinen Beitrag zum Thema “Leckeres im Advent” im Rahmen von Maries Adventskränzchen mit euch zu teilen. Ich verrate schon einmal soviel: Dieses Rezept für Speculoos Pralines ist sehr, sehr geil. Stellt euch vor: herbe, dunkle Schokolade, zarte Speculoosfüllung und ein Topping aus Pfefferminzstangen. Gut, oder? Und das Beste: In dieser relativ stressigen Vorweihnachtszeit ist das ein Rezept, das ziemlich flott von der Hand geht.

I’m happy to present you my blogpost on the topic “Tasty things during Christmas time” as part of Marie’s Advent Party. I dare to say this much: This recipe for Speculoos truffles is really, really great. Just imagine: bittersweet, dark chocolate, a smooth Speculoos filling and a peppermint candy topping. Sounds good, doesn’t it? The best thing about it: In this kinda stressful time this is a recipe which is easily made. 

speculoos_pralines-3

Zutaten

1 EL Schlagsahne

1 EL Mascarpone

100 g weiße Kuvertüre

120 g Speculoos

4 EL weiche Butter

150 g dunkle Kuvertüre

 

1 tbsp whipping cream

1 tbsp mascarpone

100 g white chocolate

120 g Speculoos

4 tbsp soft butter

150 g dark chocolate

 

Schlagsahne und Mascarpone vermischen. Weiße Kuvertüre in Stücke brechen und mit der Sahne-Mascarpone-Mischung im Wasserbad erhitzen. Immer wieder umrühren bis alles geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und Speculoos sowie Butter einrühren.

Mix whipping cream and mascarpone. Break white chocolate into pieces and heat it with the cream-mascarpone-mix in a water bath. Stir until everything’s melted. Remove from stove, mix in Speculoos and butter. 

chopped_white_chocolate

Die Füllung etwas abkühlen lassen, mit Frischhaltefolie abdecken und für ca. 2 Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen. Einen Teller mit Backpapier belegen. Aus der Füllung ca. 20 Kugeln formen und auf dem Teller platzieren. Kugeln für 30 Minuten in den Kühlschrank geben, dann noch einmal die Form etwas verfeinern und ein letztes Mal für eine Stunde kühlen.

Let the filling cool down, cover with plastic wrap and put it in the fridge for 2 hours (or overnight). Cover a plate with baking paper. Roll the filling into 20 balls and place them on the plate. Put the balls into the fridge for 30 minutes, refine their shape and let them set in the fridge for another hour. 

speculoos_pralines-1

Die dunkle Kuvertüre in Stücke brechen und im Wasserbad zum Schmelzen bringen. Einen neuen Teller mit Backpapier auslegen. Die Kugeln nacheinander in einer Kelle mit Löchern (oder einem Sieb) über dem Schokoladenbad platzieren und mit einem Löffel geschmolzene Kuvertüre darüber laufen lassen. Die Pralines zum Trocknen auf den Teller geben, nach Wunsch die noch feuchten Kugeln mit Nüssen, Schokoraspeln oder zerkrümelten Zuckerstangen dekorieren.

Break the dark chocolate into pieces and let it melt in a water bath. Cover another plate with baking paper. Place one ball after another onto a scoop with holes over the melted chocolate and cover the truffles with chocolate using a spoon. Let the truffles dry on the plate. If you wish you can decorate them with nuts, grated chocolate or crushed peppermint candies. 

speculoos_pralines-2

Schaut unbedingt auch bei den anderen Beiträgen zum Thema “Leckeres im Advent” vorbei. Heute findet ihr Postings auf diesen Blogs:

Take a look at the other posts on the topic “Tasty things during Christmas time”. You’ll find them on these blogs: 

Marie von www.marie-theres-schindler.de

Jojo von http://www.jolimanoli.com

Alexa von https://keksundkoriander.wordpress.com

Bo von http://kochenundbackenmitbo.blogspot.de/

Marie-Louise von http://kuechenliebelei.blogspot.de/

Jill von www.kleineskuliversum.wordpress.com

Lilli von www.laviedelilli.de

Eva von www.champagnebrus.blogspot.de

Michelle von www.michilicious.com

Jacqueline www.leisureperfection.blogspot.com

Malina von http://malinaflorentine.de 

Tatjana von www.wiesenknopfschreibselei.de

J. Florence von www.marken-und-produkte.de

Ich wünsche euch viel Spaß mit den Rezepten und ein entspannten vorweihnachtliches Wochenende. Ich besuche endlich wieder die Familie und freue mich auf viele Plätzchen, leckeres Essen und gemütliche Stunden mit den Lieben.

I wish you lots of fun with the recipes and a relaxed pre-Christmas weekend. I’m visiting the family and look forward to lots of yummy cookies, great food and many hours with the loved ones. 

lidia

Previous Post Next Post

You may also like

7 Comments

  • Reply Altmühltaltipps

    Liebe Lidia,
    das liest sich echt richtig lecker! 🙂 Vielleicht probiere ich die demnächst mal aus 😉
    Viele Grüße, Kerstin

    December 3, 2016 at 8:39 am
  • Reply Eva

    Das sieht sehr, sehr köstlich aus!

    December 3, 2016 at 5:36 pm
  • Reply Marie-Theres Schindler

    Ich habe schon so lange keine Pralinen mehr selber gemacht – es wäre mal wieder an der Zeit, die sehen nämlich hammer lecker aus!
    Liebe Grüße,
    marie <3

    December 3, 2016 at 7:42 pm
  • Reply Bo Smint

    Hallo, das ist ein tolles Rezept, sehen richtig lecker aus.
    Liebe Grüße
    Bo

    December 3, 2016 at 8:32 pm
  • Reply Marie-Louise

    Tolles Rezept und schöne Bilder! : ) Habe ich mir gleich mal auf meine ewigwährende Liste bei Pinterest gesetzt!
    Liebe Grüße!

    December 4, 2016 at 10:55 am
  • Reply Sarah

    Oh yummy, yummy! Die sehen super lecker aus!

    December 4, 2016 at 3:09 pm
  • Reply Jill

    Oh was für ein tolles Rezept! Ich hab noch nie Pralinen selbst gemacht.
    Muss ich wohl dringend mal nachholen, denn deine schauen richtig Lecker aus! :o)

    LG Jill

    December 4, 2016 at 6:07 pm
  • Leave a Reply