About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Afternoon Tea bei “pardon me”

Herzlich Willkommen zum Afternoon Tea bei “pardon me” formerly known as “Millefeuille”. Bei uns bekommt ihr nicht nur Tee und Kuchen, sondern auch viele bunte Bilder aus unserem Leben, Geschichten aus dem Alltag und einen Blick über den Teetassenrand. Also macht es euch mit einem heißen Tee und ein paar Keksen gemütlich und lest weiter…
Unseren Blog gibt es heute seit genau 12 Monaten und 25 Tagen, seit 327 Posts und 2.276 Kommentaren. Aus vier Autoren wurden mit der Zeit zwei und wir wollen mit den Veränderungen, die der Blog durchlebt hat, das Kapitel “Millefeuille” heute beschließen. Wir sind bei luftig leichten französischen Blätterteigtörtchen gestartet und ziehen jetzt weiter zu blumig-herbem englischem Tee. Wir wissen nicht, wohin die Reise uns noch führen wird, aber wir hoffen, dass ihr uns weiter auf unserem Weg begleiten werdet.

Warum “pardon me”? Weil uns diese zwei kleinen Worte inspirieren. Dazu besser zuzuhören. Dazu höflich miteinander umzugehen. Dazu einfühlsamer zu sein. Dazu mehr auf andere zu achten. Und dazu mehr auf sich zu achten. 

Warum eine Tasse? “Pardon me” erweckte in uns als erstes die Assoziation mit England, nicht nur wegen der Sprache, sondern auch zum Thema Etikette und Manieren. Und bei England kam spontan auch der Gedanke an eine Tasse Tee. Was gibt es Schöneres? Eine Tasse Tee ist klassisch und strahlt eine gewisse Ruhe und Geborgenheit. So sollt ihr euch auch bei uns fühlen.

Aber natürlich bleiben wir uns treu, denn zum Tee genehmigen wir uns auch gern den einen oder anderen Cupcake. Auch thematisch wird sich nicht viel ändern, denn es hat sich mittlerweile ganz gut herauskristallisiert, welche Themen uns liegen und Spaß machen.  Und ich denke, wenn man an einer Sache Freude hat, dann kann man auch andere dafür begeistern. 

Wir hoffen natürlich, dass euch der neue Stil gefällt und ihr uns treu bleibt, auch wenn ihr vielleicht eher frankophil veranlagt seid. Wir haben viel Zeit und Liebe in die Umgestaltung gesteckt und fühlen uns ein wenig wie nach einem Haarschnitt – quasi neu geboren, obwohl man ja doch noch ganz man selbst ist. 
Wenn ihr noch Anregungen, Lob oder Kritik habt, dann lasst es uns wissen. Es schleicht sich ja doch gern der eine oder andere Fehler ein, den wir liebend gern ausmerzen. Wir werden aber auch so in den nächsten Tagen noch an einigen Dingen arbeiten, bis alles so ist, wie es uns gefällt. Ansonsten wünschen wir euch ganz viel Spaß beim zukünftigen Stöbern auf “pardon me”.
Previous Post Next Post

You may also like

8 Comments

  • Reply Carina

    neu geboren finde ich klasse, ich freue mich auf die nächsten post von euch zwei 🙂

    May 2, 2012 at 7:18 pm
  • Reply Toni

    "Fehler" finde ich keine.
    Ich finde es nur super gelungen!!!

    Das Header ist schön, anprechend und übersichtlich gestaltet und der Name passend.

    Habt ihr schön gemacht und auch dieser Post ist süß gemacht! Ich mag die Bilder 🙂

    May 2, 2012 at 7:40 pm
  • Reply yellowberry

    Ich finde dass es genauso super ist wie davor (:

    May 2, 2012 at 7:49 pm
  • Reply Katinka

    Hallo ihr lieben, also erstmal gefällt mir der neue Header und der Name total gut! Und ich bin sicher hier gehts so schön weiter wie das auch bisher der Fall war. Also, euch beiden einen guten Neustart 🙂
    Ganz liebe Grüße an euch, Katinka

    May 2, 2012 at 8:24 pm
  • Reply Stef

    Sehr, sehr fein diese Umgestaltung. Sagt mir wirklich zu. 🙂
    Dann wünsche ich wohl den zwei "Übriggeblieben" frohes Schaffen, auf das wir noch sehr viel schönes lesen dürfen. 🙂

    Liebe Grüße
    Stef

    May 2, 2012 at 8:54 pm
  • Reply kirschcrumble

    Wundervoll! Das ist das Erste, was mir hierzu einfällt! Die Überleitung von Millefeuille auf Pardon me ist super gelungen – schöne Idee!
    Ich bin gespannt, wie es weitergeht und freue mich schon auf die nächsten Beiträge und wenn es dann wieder heißt: It's Tea time!!

    Liebe Grüße,
    Mrs. R

    May 3, 2012 at 6:58 am
  • Reply A.O.

    Sehr, sehr schön das neu "pardon me". Hoffe nur ihr hat eueren mobilen vorlage auch angepasst. Dann kann ich euch auch von unterwegs aus lesen! 🙂

    Lg

    May 3, 2012 at 4:42 pm
  • Reply Jana

    Ich mag den neuen Namen! & die bilder sind auch sehr schön 😉 <33

    May 3, 2012 at 5:25 pm
  • Leave a Reply