About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Auberginen Pizza

Laue Sommernächte – und die Bikinifigur – verlangen nach frischen, gesunden Gerichten. Heute habe ich eins davon für euch auf Lager. Es trägt zwar Fast Food im Namen, ist aber alles andere als das.

 1 Aubergine
2 Knoblauchzehen
1 Kugel Mozzarella
6-8 Kirschtomaten
Olivenöl
Aceto balsamico
1 EL Zucker
Salz
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Aubergine halbieren und diagonal mehrmals einritzen, dabei nicht durch die Schale schneiden. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse jagen. Den Knoblauch auf den Auberginenhälften verteilen, sie mit Ölivenöl einpinseln und mit Salz bestreuen. Auberginen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und für 30 Minuten im Backofen garen.

In der Zwischenzeit 3 EL Olivenöl in einem Topf auf mittlerer Hitze erwärmen, die Tomaten halbieren und für 3-5 Minuten hineingeben, anschließend in einem Schüsselchen zur Seite stellen. Aceto balsamico und Zucker in den Topf geben und solange kochen, bis ein dicker Sirup entsteht.

Aubergine nach der Backzeit aus dem Ofen holen und mit Mozzarella (gezupft oder in Scheiben geschnitten), Tomaten und geviertelten Feigen belegen. Anschließend noch einmal für 8-10 Minuten in den Backofen geben.

Die Aubergine schließlich noch mit der Balsamico Reduktion und ein wenig Olivenöl beträufeln. Etwas Salz drüber geben, und direkt heiß servieren.

Das Gericht lässt sich auch super nach Feierabend anrichten, weil es recht schnell zubereitet ist und nicht viele Zutaten benötigt. Probiert es unbedingt mal aus. Vielleicht sogar schon diese Woche? Ich hoffe jedenfalls, ihr hattet einen angenehmen Wochenstart und findet ein wenig Zeit das schöne Wetter zu genießen.

Previous Post Next Post

You may also like

1 Comment

  • Reply Vnssds

    Sieht köstlich aus!!!

    June 18, 2015 at 8:45 pm
  • Leave a Reply