About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Banana Bread

Ich hatte es ja schon angepriesen, das Rezept, das ich letztes Wochenende ausprobiert habe: Banana Bread. Ich mag ja bekanntlich keine Bananen, aber scheinbar liegt das lediglich an der Konsistenz, denn das Banana Bread hätte ich im Ganzen essen können. Mein Freund übrigens auch. Hat er auch beinah geschafft. Ich habe vielleicht zwei Stückchen abbekommen. Sehr empfehlenswert also.

Im ersten Schritt fettet ihr eine Kastenform ordentlich ein, streut Zucker hinein und verteilt ihn durch Schütteln in der Form. Damit sollte sich das Banana Bread nach dem Backen wunderbar aus der Form lösen.

Heizt den Backofen auf 175 Grad vor. Nun kommt ihr zum Teig: Eier, Zucker, Vanillezucker und Öl werden mit dem Handrührer etwa 4 Minuten miteinander vermengt. Das erfordert etwas Geduld, aber es lohnt sich.

Kommen wir zum Teil, der mich ein wenig Überwindung gekostet hat. Die Bananen werden geschält und in feine Scheiben geschnitten. Rührt sie dann unter den Teig. 

Nun kommen noch Backpulver, Mehl, Salz, Zimt und die Milch in den Teig. Alles gut miteinander verrühren.

Zuletzt streut ihr noch die Schokodrops hinein. Ich habe extra keine Menge angegeben, weil das einfach Geschmackssache ist. Ich habe vermutlich zwei Handvoll Schokolade hineingegeben.

Füllt den Teig in die Form und gebt ihn für etwa eine Stunde in den Backofen. Ihr solltet mit einem Spieß überprüfen, ob das Banana Bread fertig ist. Lasst es aber nicht zu lange im Ofen, damit es nicht trocken wird.

Lasst das Banana Bread nach dem Backen etwa 15 Minuten in der Form auskühlen. Dann könnt ihr es mit einem Messer vorsichtig von der Form lösen und stürzen. 
 

Ich habe gelesen, dass man das Banana Bread mit Puderzucker oder Schlagsahne servieren kann, aber ich finde es pur am besten. Besonders, wenn es frisch aus dem Ofen kommt. Im Idealfall ist der Rand dann leicht knusprig und das Innere schön saftig mit geschmolzenen Schokoladenstückchen.

Falls ihr fürs Wochenende noch keine Backpläne habt, dann versucht euch doch mal an diesem Rezept. Es ist ziemlich easy und der Aufwand ist überschaubar. Ich habe es die Woche noch mit in die Uni als Snack genommen, es schmeckt auch kalt wunderbar.
Ihr könnt euch vorstellen, wie mein Wochenende aussehen wird. Wenn ihr übrigens einen kleinen Einblick haben wollt, woran ich zur Zeit arbeite, dann schaut doch gerne mal bei Instagram hinein. Ich poste ab und an mal ein paar Bilder meiner Projekte.
Habt ihr auch schon einmal Banana Bread gebacken? Ich hätte auch nichts dagegen mal ein weiteres Rezept auszuprobieren. Und wie sehen eure Pläne fürs Wochenende aus?

Previous Post Next Post

You may also like

8 Comments

  • Reply BlueBacardi

    Das sieht super lecker und richtig schön saftig aus! Ich habe noch nie Bananenbrot gegessen, weil ich früher keine Banenen mochte. Jetzt will ich es aber unbedingt mal probieren und werde mich mal auf die Suche nach einem veganen Rezept machen 🙂

    February 14, 2014 at 12:24 pm
  • Reply catousprovinznotizen

    Hmmm, sieht auch sehr lecker aus! Ich habe mir aber gerade die Zutaten für Deine Erdnussbuttercookies besorgt, die möchte ich nämlich dieses Wochenende mal wieder machen.
    Herzliche Grüße,
    Catou
    Ps: auf den Provinznotizen verlose ich ein tolles Backbuch, vielleicht mag ja noch jemand mitmachen.

    February 14, 2014 at 5:03 pm
  • Reply Yvi3009

    Yummy, schaut der köstlich aus !
    Viele Grüße
    Yvonne

    February 15, 2014 at 2:54 pm
  • Reply Tammy Unterholzer

    Wow schaut das lecker aus dass muss ich mir auch gleich machen!
    Liebe Grüße Tammy Joy

    February 25, 2014 at 3:05 pm
  • Reply Laura

    Neeein, haha, wie witzig 😀 ich hab doch auch gerade erst gestern ein Rezept für Banana Bread gepostet! da scroll ich so mein Dashboard runter und finde deins 🙂
    Ich kann dir nur zustimmen, Banana Bread hat irgendwie was ganz besonderes.. 😛
    Meins hat allerdings noch Himbeeren drin, die Kombi finde ich extrem lecker!
    Falls du also ein zweites Rezept magst, musst du mal bei mir vorbeischauen Xxx
    Deins werde ich dann vielleicht auch bald mal ausprobieren, auch wenn es schon sehr ähnlich ist 😀

    March 30, 2014 at 10:22 am
  • Reply Jana

    Oh das sieht toll aus 🙂
    Jetzt habe ich schon so viele tolle Rezepte für Banana Bread gesehen, da muss ich es ja auch mal ausprobieren 😉

    Liebe Grüße ♥

    March 30, 2014 at 5:12 pm
  • Reply Ronja

    Lecker, die Kombi Banane Schoko ist ohnehin super :)!
    Lg Ronja

    April 5, 2014 at 6:11 am
  • Reply LaNita

    Danke für das Rezept! Den habe ich gerade nach gebacken und bin total verliebt in den Geschmack!
    LG Anita

    April 15, 2014 at 1:10 pm
  • Leave a Reply