About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Brandnooz Box No 3

Ganz kurz wollte ich euch noch die dritte Brandnooz Box zeigen. Diesmal liefs mit dem Versand wohl nicht so optimal. Ich bekam gar keine Versandbenachrichtung und die Box kam auch relativ spät erst an, da hatten einige andere ihre schon erhalten. Dennoch haben manche vielleicht noch nicht mitbekommen, was diesmal drin war. Also hier eine kurze Vorstellung.

LIMUH – Asterix Mix
Das Asterix-Design hat mich jetzt nicht unbedingt angesprochen. Ich mochte zwar Asterix früher ganz gerne, aber auf nem Drink muss das irgendwie nicht sein. Anyway, der Asterix-Mix soll ein glutenfreier Premium-Vitaldrink sein – klingt nicht sehr sexy, oder? Etwas abgeschreckt hat mich die Mischung aus Molke und Frucht, damit hatte ich schonmal schlechte Erfahrungen gemacht. Ich hätte vermutlich nicht probiert, wenn mein Freund nicht den ersten Schritt gemacht hätte und danach einen freudigen Gesichtsausdruck hatte. Ihm schmeckte es jedenfalls. Ich fand den Drink auch überraschend trinkbar und sogar ganz lecker.

BAHLSEN – Crispettis
Die Crispettis sind ja nun nicht mehr ganz neu auf dem Markt und ich hatte sie auch schonmal probiert. Dennoch waren sie das Highlight in dieser Box, denn die Dinger schmecken richtig toll. Der Keks hat eine tolle Konsistenz und ich mag die kleine Wölbung. Dazu kommen noch Schokolade und Erdnüsse – die einzigen Nüsse, die ich in Süßwaren mag.  Irritierend ist lediglich das Latte Macchiato Glas auf der Packung. Ich dachte kurz, die Crispettis hätten Kaffeegeschmack. Das Glas scheint aber nur Deko zu sein.
ACTI FRESH – Drops
In der letzten Box waren ja bereits zwei Dosen mit Acti Fresh Drops, lediglich in anderen Geschmacksrichtungen. Die liegen noch immer ziemlich voll bei mir herum. Es stellte sich ja heraus, dass mir Stevia nicht gut bekommt. Und jetzt habe ich noch mehr Dosen, die herumliegen. Muss ich mal verschenken…

feelglück – Serotonizer

Ich hatte ja schon eine Warnung von einer Freudin bekommen, dass dieser Drink den Geschmacksknospen nicht wirklich gut tut, aber ich musste es ja selbst erfahren. Ohje. Ich habe selten so etwas getrunken…Probiert habe ich übrigens die Flasche, die nicht mehr aufs Bild konnte (Mango Orange). Auch mein Freund hätte den Drink am liebsten wieder schleunigst “aus seinem Mund entfernt”…

MENTOS GUM – Up 2 U

Die Idee, zwei verschiedene Sorten in einer Packung zu haben, finde ich super. Vorallem, weil eine Sorte eher minzig und die andere fruchtig-süß ist. Probiert habe ich bisher die Sorten “Sweet Mint” und “Bubble Cool” und fand sie ganz in Ordnung. Geschmacklich sind die Kaugummis nicht überragend und lange hält der Geschmack leider auch nicht, aber sie sind soweit ok.

RISO GALLO – Risotto Pronto

Das ist das einzige Produkt, das bisher nicht probiert wurde, da wir keine großen Fans von Fertigkost sind. Ich war wohl etwas enttäuscht, dass nochmal ein Reisprodukt in der Box war. Etwas mehr Abwechslung wäre nett. Aber das Risotto wird mein Freund sicher irgendwann in einer hungrigen Nacht zu schätzen wissen…

FEINKOST DITTMANN – Oliven Snack
Hier musste ich passen. Süße Oliven gehen gar nicht. Das fand übrigens auch mein Freund, der sie probiert hat. Sie sind dann leider auch im Müll gelandet. Sehr schade. 

Mein Fazit: Diese Box war im Vergleich zur letzten etwas enttäuschend, denn die hatte mir richtig gut gefallen. Ich finde, Wiederholungen sollten vermieden werden, z.B. 3x Reisgerichte nacheinander oder 4 Dosen Drops (wenn einem schon die erste nicht zusagt…). Ansonsten ist die Mischung aus Süßwaren, herzhaften Sachen, etc. noch immer sehr gut ausgewogen. Ich werde die Box noch einen Monat testen und dann weitersehen. 
Wie gefällt euch die Box? Kanntet ihr die Produkte bereits? 
Previous Post Next Post

You may also like

1 Comment

  • Reply Alice

    Das ist doch Asterix Zaubertrank 😉

    July 11, 2012 at 11:25 am
  • Leave a Reply