About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Bubble Tea – Zweiter Selbstversuch

Ich wollte ja schon seit Ewigkeiten einen zweiten Versuch zum Thema “Bubble Tea” wagen. Nun hatte ich das Glück, dass sich zwei liebenswerte Kolleginnen bereit erklärt haben mir einen aus der Pause mitzubringen. Ich hatte ihnen die Entscheidung über den Geschmack überlassen und wurde nicht enttäuscht. Ihre Wahl fiel auf Grünen Tee mit Erdbeerkügelchen.

Ich muss sagen, vor dem ersten Schluck hatte ich schon etwas Angst, sodass ich die Kügelchen nur langsam durch den überdimensionalen Strohalm zog. Doch dann kam die positive Überraschung: Die Kügelchen zerplatzten lustig im Mund. Diesmal also kein Herumkauen auf alten Gummibärchen – so hatte es sich für mich bei den Tapioka-Perlen angefühlt. Juuuhuu.

Dieser zweite Bubble Tea schmeckte gar nicht mal so schlecht…nur so süß…so unheimlich süß. Danach standen wir erstmal unter Zuckerschock, dem eine leichte Übelkeit folgte. Aber alles in allem war dieser Versuch definitiv besser als der erste. 

Jetzt mal ehrlich: Gibt es jemanden unter euch, der das Zeug wirklich richtig mag? Ich meine wirklich lecker findet? Ich muss wohl zugeben, dass ich bisher erst in einem Laden war (BOBOQ auf der Immermannstraße 65, Düsseldorf). Da gibt es sicher auch Unterschieden bei den verschiedenen Anbietern. Es werden ja nicht alle Läden so viel Zucker reinhauen, oder?

Previous Post Next Post

You may also like

13 Comments

  • Reply mici

    es gibt manche läden, bei denen du dir die "süße"-stufe aussuchen kannst…. boboq machsa immer ziemlich süß…..kannst auch mal milchtee probieren – der is weniger süß—-

    ich hab von den bobas 2x packungen daheim…. das sind 6 kg haha – wir tun die zu voll vielen sachen dazu

    October 9, 2011 at 9:12 am
  • Reply Anonym

    in düsseldorf gibt es noch das myqtea. die milch varianten sind nicht so süß. und anstatt diese popping bobas würd ich eher die tapioka perlen wählen, die sind nicht so übertrieben süß.

    October 9, 2011 at 9:27 am
  • Reply Sailor Strawberry

    Ich kenne wirklich Leute, die sind süchtig nach dem Zeug. Aber die Beschreibung mit den alten Gummibärchen triffts genau, so hat meiner auch geschmeckt D: Und süß.. woah. Ja. Zuckerstücke sind nix dagegen.

    October 9, 2011 at 9:45 am
  • Reply Shia

    Haha, das ist echt witzig 😀

    October 9, 2011 at 11:00 am
  • Reply BlueBacardi

    Ich finde es auch echt süß. Aber für ab und zu eigentlich ganz witzig. Ich mag übrigens auch nur die platzenden Bubbles, die Tapioka Perlen finde ich irgendwie ekelig 😀

    October 9, 2011 at 12:09 pm
  • Reply Rauschgiftengel

    Die perfekte Mischung hatte ich definitiv noch nicht. Die Erdbeerkügelchen finde ich zu süß, die Tapiokaperlen finde ich ganz nett, aber auf die Dauer etwas eintönig. Beim Tee würde ich auf keinen Fall (wieder) schwarzen Tee nehmen, das schmeckt furchtbar (meiner Meinung nach). Milchtee mit Kokosgeschmack fand ich gut 🙂

    October 9, 2011 at 12:58 pm
  • Reply Nina

    hey!
    ich habe auf kk gelesen, das ihr interesse an einer gegenseitigen blogvorstellung hättet – ihr könnt ja mal bei mir vorbeischauen und bescheid geben 🙂
    http://mrswoodchuck.blogspot.com

    October 9, 2011 at 1:17 pm
  • Reply Happy Berry

    Ui ich muss auch unbedingt mal Bubble Tea trinken. Ist das wirklich so süss ja?! 😀 Ich mag ja süße Sachen :3

    Liebe Grüße und dir nen schönen Sonntag 🙂

    October 9, 2011 at 2:26 pm
  • Reply Lilly-TheBeautifulSideOfLife

    Ich hab noch nie einen Bubble Tea getrunken und finde das auch irgenwie seltsam. :o) Wobei zerplatzende Bubbles find ich interessant. :o)

    October 9, 2011 at 2:47 pm
  • Reply Bella

    Ich finde es gut, dass du es nochmal probiert hast. die Perlen, die mit Sirup gefüllt sind schmecken mir auch sehr gut. zuerst mochte ich den Tee gar nicht, aber wenn man verschiedene Sorten und Geschmacksrichtungen ausprobiert geht es eigentlich. Ich gönne mir gerne mal einen.

    October 9, 2011 at 7:31 pm
  • Reply Vanessa

    Hab bisher auch nur zweimal Bubble Tea getrunken. Das erste Mal war ich auch bei Boboq in Düsseldorf und nicht wirlklich begeistert. Das zweite mal hier in Aachen hat mir schon viel besser geschmeckt. Ich glaube beim Bubble Tea ist es bei mir wie mit Sushi früher. Ich liebe es mit jedem Mal mehr 🙂

    October 9, 2011 at 7:40 pm
  • Reply *Anna*

    Ich finde BubbleTea super toll! Allerdings ist da wirklich überall massig Süße drin, so sind die halt 😉

    Mir hat bis jetzt am Besten das Mango Yoghurt mit Strawberry Bubbles geschmeckt… aber Tapioka Pearls sind auch nicht schlecht, aber gewöhnungsbedürftig 🙂

    Hab auch auf meinem Blog darüber berichtet, kannst ja mal vorbeischauen, wenn du Lust hast 😉

    http://www.annas-kunterbunte-welt.blogspot.com

    LG Anna

    October 10, 2011 at 9:56 am
  • Reply Drama Doll

    Also ich finds lecker. Ich bevorzuge Pfirisch-Tee mit Mango-Passionsfruit Bubbles. Aber es ist jetzt nicht so, dass ich jeden Tag mich davon "ernähren" wollen würde 😉

    October 11, 2011 at 9:49 am
  • Leave a Reply