About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Cheesecake Muffins mit Blaubeer Topping

Ich habe letztens einen hübschen Umschlag aus – oder besser gesagt von – oz. erhalten. In der Welt von oz. gibt es feine Gewürze in kleinen Dosen, von “Black Lava” Meersalz, über Bengalischen Langschwanzpfeffer bis zur Tahiti Vanille. Letztere habe ich ins Topping dieser Muffins integriert.
Cheesecake Muffins mit Blaubeeren
Zutaten
1/3 Packung Butterkekse
75 g Butter
1 EL brauner Zucker
375 g Frischkäse
125 g Zucker
50 g Schmand
2 Eier
1 EL Zitronenschale

150 g Blaubeeren

1/2 TL Tahiti Vanille
3 EL Puderzucker
Speisestärke

Den Ofen auf 180 Grad (Ober- / Unterhitze) vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen bestücken. Butter in einem Topf schmelzen lassen. Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit den Händen durch Drücken zerkrümeln. Kekse und braunen Zucker zur Butter geben und alles gut vermischen. Die Bodenmischung in die Papierförmchen geben, sodass der Boden gut bedeckt ist (max. 1cm hoch).
Zerkrümelte Butterkekse
Mit dem Handrührgerät Frischkäse und Zucker gründlich verrühren.
Schmand, Eier und Zitronenschale untermengen. Frischkäsemischung auf den
Keksboden geben. Die Muffins für 20 Minuten in den Ofen geben.

Cheesecake Teig
So sehen übrigens die Nachfülltütchen von oz. aus. Die machen sich auch gut in der Küche, eigentlich werden die Gewürze aber in kleinen Tiegel mit 1 oz. Füllmenge aufbewahrt.
In der Zwischenzeit die Blaubeeren mit 1 EL Wasser, Tahiti Vanille und Puderzucker in einem Topf aufkochen. Nach und nach Speisestärke hinzugeben, bis eine
dickflüssige Konsistenz entsteht. Das Topping auf den Muffins verteilen
und alles für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank geben. 
Blaubeeren mit Tahiti Vanille

Die Muffins waren übrigens sehr, sehr lecker und relativ flott zubereitet. Die Tahiti Vanille roch zwar intensiv, war im Geschmack aber zurückhaltend. Da würde ich beim nächsten Mal vielleicht etwas mehr verwenden. 
Cheesecake Muffins mit Blaubeeren
Wie ihr vermutlich bemerkt habt, bin ich a bissal im Stress zur Zeit. Aber die Umzugsplanung geht langsam voran und bald gibt es hoffentlich die ersten Fotos aus unserer neuen – alten – Küche. Ich wünsche euch noch eine wunderbare, restliche Woche. 

Previous Post Next Post

You may also like

1 Comment

  • Reply Lisa

    Mmmh, die Cheesecake Muffins sehen sooo gut aus. Danke für das tolle Rezept! (: ♡

    Liebste Grüße
    Lisa von http://www.confettiblush.com

    March 5, 2016 at 12:08 pm
  • Leave a Reply