About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Chocolate Chip Cookies – The long way to perfection…

Ich habe ja in letzter Zeit einen kleinen Narren an Cookies gefressen – mir fällt gerade erst auf, was für eine merkwürdige Redewendung das ist…Ich vermute, dass meine Cookiemanie etwas mit akuter USA-Sehnsucht zu tun hat. Unheimlich gerne würde ich nächstes Jahr endlich wieder nach New York fliegen, wenn die Finanzen das nur zulassen würden. Bis dahin tröste ich mich mit Cookies in allen Variationen. Diesmal sind es Chocolate Chip Cookies mit heller und dunkler Schokolade geworden. Sie sind zwar von allen für gut befunden worden, aber ich war trotzdem ein wenig enttäuscht, weil sie einfach nicht chewy werden wollten –  bin ich eigentlich chronisch enttäuscht von meinen Backresultaten? Im Nachhinein betrachtet, hätte das Rezept das aber auch gar nicht zugelassen. Trotzdem waren sie sehr lecker und deshalb empfehlenswert.

175g      Mehl
30g        Kakao
5g          Natron
150g      weiche Butter
60g        Zucker
60g        braunen Zucker 
50g        Puderzucker
1/4L      Salz 
1           Vanilleschote
75g       dunkle Kuvertüre 
75g       weiße Kuvertüre 
Schokolade klein hacken. Mehl, Kakao und Natron miteinander vermischen. Butter mit Zucker, Puderzucker, Salz, Vanillemark und Schokolade verrühren und die erste Mischung dazugeben. Den Teig mit den Händen verkneten und daraus eine ca. 6 cm dicke Rolle formen. In Klarsichtfolie wickeln und für 2 Stunden in den  Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Die Teigrolle in Scheiben schneiden (ca. 1cm dick) auf mit ordentlich Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 10 Minuten backen. Das wars schon. Lasst es euch schmecken!

Previous Post Next Post

You may also like

11 Comments

  • Reply mimi

    an cookies hab ich mich noch gar nicht rangetraut,, weil ich auch immer die sorge hab, dass sie am ende nicht so schön weich in der mitte werden… aber ich würd sagen: einfach weiter probieren!:)

    http://nobody00m.blogspot.com/

    October 2, 2011 at 7:53 am
  • Reply Lilly-TheBeautifulSideOfLife

    Die sehen aus wie gekauft!!! Toll!

    October 2, 2011 at 11:49 am
  • Reply ballerinashoes

    ich bin auch süchtig den teilen 😉

    October 2, 2011 at 3:46 pm
  • Reply Chrissie

    Oh, vielleicht probiere ich das die Tage auch mal, aber eigentlich bin ich eine Backniete. Deine sehen toll aus!

    October 2, 2011 at 4:33 pm
  • Reply Madleeeen

    Cookies ♥

    October 2, 2011 at 7:58 pm
  • Reply BlueBacardi

    Sehen die gut aus ._. Ich hab noch nie Cookies gebacken… ich glaub es wird mal Zeit^^

    October 2, 2011 at 9:43 pm
  • Reply Sinah

    Leeeecker! *.*

    October 3, 2011 at 3:40 pm
  • Reply Anonym

    http://www.chefkoch.de/rezepte/1378031243002711/American-Cookies-wie-bei-Subway.html

    hier süße,

    garantiert mega shewy. richtig toll sind die =)

    ABER wirklich früh genug rausnehmen!! Wenn sich die ränder bräunen, schnell raus mit ihnen und direkt vom blech, damit sie von der hitze nicht noch nachgaren! =)

    Farina

    sag mir doch, obs geklappt hat
    iinchen@aol.com

    October 5, 2011 at 3:50 pm
  • Reply Nina

    Die Cookies sehen wirklich zum anbeißen aus! Das Rezept werde ich so schnell wie möglich auch mal ausprobieren:)

    October 5, 2011 at 8:20 pm
  • Reply Kathrin

    Die sehen so gut aus ! Ich werde die garantiert mal ausprobieren ! :DD
    xx

    http://disastrousteenager.blogspot.com/

    October 6, 2011 at 1:59 pm
  • Reply mara

    Sehen fantastisch aus ~ und ich als Schokoholica hab noch nie Cookies selbstgebacken ~ Schande, ich weiss, haha.
    Ich würde mich wahnsinnig über einen Besuch von dir freuen. Aber… Der Blog ist noch ganz neu, nicht allzu streng sein, haha. 🙂
    maristicated.blogspot.ch

    Alles, alles Liebe,
    mara <33

    January 23, 2014 at 6:12 pm
  • Leave a Reply