About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Die schönste Stadt am Rhein

Darüber lässt sich natürlich streiten, ob Düsseldorf die schönste Stadt am Rhein ist, aber für mich ist die Sache klar. Als wir Besuch aus fremden Ländern – Amerika und den Niederlanden – hatten, bot sich endlich die Gelegenheit eine kleine Stadtführung zu machen und den Rheinturm zu erklimmen. Von diesem schönen Tag wollte ich ein paar Bilder mit euch teilen.

Am besten kann man in den Tag starten mit einem Frühstück bei Sugarbird Cupcakes. Sehr zu empfehlen sind auch die leckeren Bagels und natürlich die Cupcakes – aber das hatten wir ja schon einmal.

Die Stadt kann man gut zu Fuß erkunden. Manchmal kommt dabei sogar ein wenig New York-Feeling auf. 🙂

Am schönsten ist es am Rhein. Man kann am Ufer vom Medienhafen, über den Rheinturm bis zur Rheinpromenade und zur Altstadt laufen.

Obwohl ich schon seit einer Weile in der Stadt lebe, war es mein erstes Mal auf dem Rheinturm. Das Geld war ganz gut investiert, man gewinnt einen viel besseren Eindruck von der Stadt und den umliegenden Orten. Man kann sogar bis nach Köln blicken und den Dom erkennen. 

Danach hat es uns natürlich an die Rheinpromenade verschlagen, die bei schönem Wetter immer gut besucht ist. Durch die Altstadt ging es dann bis ins japanische Viertel zu Kikaku um Sushi zu essen. Der Laden ist nicht ganz günstig und ein wenig düster, aber das Sushi war frisch und auch der gebratene Lachs ist sehr zu empfehlen.

Was macht ihr am liebsten in Düsseldorf? Wohin würdet ihr euren Besuch ausführen? Wir freuen uns, wie immer, über Tipps und Anregungen. (L)
Previous Post Next Post

You may also like

1 Comment

  • Reply Chrissie

    Ich hätte es ziemlich genauso gemacht. Sugerbird Cupcakes und dann den Rhein Entlang. Das ist einfach perfekt. Wenn wir Besuch mit Kindern haben gehen wir gerne in den Volksgarten.

    July 22, 2011 at 11:33 am
  • Leave a Reply