About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Disneyland Paris

Bei unserer Reise nach Paris, haben wir uns auch zwei Tage im Disneyland gegönnt. Von all den Freizeitparks, in denen ich bisher war – und es waren schon einige – war Disneyland mit Abstand der Beste. Der Teufel steckt ja bekanntlich im Detail, und in dieser Hinsicht befindet man sich hier im Detailhimmel. Es ist nicht alles aus Pappmachee, was man anfasst. Die Häuserfassaden sind keine Attrappen, dahinter befinden sich echte Gebäude. Abgesehen davon ist alles so liebevoll gestaltet, dass man sich einfach wohlfühlen muss. Selbst die Pflanzenarten variieren je nach Themenland – tropische Bäume im Adventureland, Wüstenbüsche im Frontierland und Mondlandschaft im Discoveryland. Auch die Achterbahnen sind nicht nur etwas für Kinder. Man bekommt Geschwindigkeit, Loopings und atemberaubende Höhen geboten. Der einzige Wermutstropfen sind die ewig langen Schlangen an gut besuchten Wochenenden – selbst vor den unspektakulärsten Kinderkarussells. 
Übernachtet haben wir in Disney’s Hotel New York. In den Hotels setzt sich der Stil des Parks erfolgreich fort. Das Thema des “Big Apple” findet man wieder auf der Bettwäsche, der Seife, und der Zimmerservice-Karte. Außerdem ist man vom Hotel aus in nur fünf Minuten im Park, die Investition lohnt sich also. Es waren ein paar ganz tolle Tage, und ich komme sicher wieder. (L)

 

Previous Post Next Post

You may also like

Leave a comment

Leave a Reply