About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Erste Gehversuche auf dem Papier…

Seit Schulzeiten habe ich mich nicht mehr kreativ betätigt. Jetzt habe ich beschlossen meinem Leben eine neue Wendung zu geben…ob das gut geht, steht noch in den Sternen. Meine Entscheidung hat mich “gezwungen” endlich wieder meiner kreativen Ader nachzugehen. Die ersten Ergebnisse im Zeichnen wollte ich nun mit euch teilen. Es ist zumindest ein Anfang…ich hatte wesentlich Schlimmeres erwartet, und bin halbwegs erleichtert, dass ich noch eine gerade Linie ziehen kann. Das Zeichnen ist wirklich entspannend und ich liebe es wie das Bild sich langsam aus dem Nichts formt. Und im Vergleich zu den gefühlten 1000 Hausarbeiten, Essays und so weiter, die ich während meines Studiums geschrieben habe, kann ich meine Werke endlich auch mit meinen Mitmenschen teilen und bekomme mehr Feedback. Wie gesagt, diese Bilder waren meine ersten Gehversuche auf dem Papier, es gibt mittlerweile noch ein paar mehr. Ich hoffe, ich bekomme die Chance noch einiges dazuzulernen…Aber ich fürchte, die Fotografie wird immer meine liebste kreative Betätigung bleiben, denn die Kamera verzeiht mehr Fehler – zumindest fühlt es sich so an. Das bedeutet aber auch, dass es endlich Zeit wird mich mit einer (semi-)professionellen Kamera einzudecken. Bisher fotografiere ich nur mit einer etwas besseren Digitalkamera. Könnt ihr mir da etwas für Einsteiger empfehlen? Welche Kamera ist euer Favorit? Und wie steht ihr zu Zeichnen und Fotografie? 
Übrigens gehört das neue Banner zu meinen ersten Gehversuchen bei Illustrator. Und das klappt noch schleppender als das Zeichnen. Richtig glücklich bin ich damit noch nicht…besonders die schlechte Auflösung bereitet mir Kopfzerbrechen. Kennt sich jemand besser damit aus, und weiß, wie ich ein Bild verkleinern kann, ohne dass die Qualität darunter leidet? (L)

Previous Post Next Post

You may also like

2 Comments

  • Reply Leeri

    Find die Zeichnungen schön, du musst mal eine vollcolorierte zeigen 🙂
    Zu deinem Kommentar: Ja, irgendwo hast du ja auch Recht, dass es nicht unbedingt 100% nett ist. Aber muss es das? Ich meine, es passt irgendwo auch zu mir (ich rege mich gerne mal schnell auf) und ich habe mich eben aufgeregt, über ein Paar Sachen, die sich angestaut haben und mmir eben auf den Wecker gegangen sind….und ausserdem…man muss ja ein wenig provozieren 😀
    Ich hatte schon das Gefühl, dasas die meisten Kommentierenden mich so oder ähnlich verstanden haben, wie ich das auch gemeint habe.
    Ich kaufe auch DM-Schminke, hey und Nagellacke besitze ich auch, zwar nur ca. 10 aber hey. Das habe ic ja auch nicht kritisiert, sowas besitzt Frau eben. Aber die Mengen, die manche regelmäßig präsentieren, sind echt unglaublich..so viel braucht ein Kosmetikstudio, aber nie im Leben ein einziger Mensch. Und es nervt, über den 10. roten Nagellack zu lesen….
    Das mit den Diskussion stimmt allerdigs auch. Ich beantworte immer die Kommentare, so kommt eben die Kommunikation auf und es ist dann noch viel spannender!
    Echt cool, du bist schon glaub ich die 3. Bloggerin, die auch aus der Ukraine kommt 🙂 Wie lange bist du schon hier und woher kommst du? Ich komme aus Kiew 🙂
    Liebe Grüße 🙂

    June 22, 2011 at 8:34 am
  • Reply chopstick panorama

    Tolle Zeichnungen. 🙂 Gefallen mir sehr gut!

    Ich war noch nie in Deutschland bei Primark. Aber ich denke schon, es lohnt sich. Viele tolle Schnäppchen. Aber die Schuhe habe ich letztes Jahr in London gekauft.

    June 23, 2011 at 10:02 am
  • Leave a Reply