About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

FACTORY GIRL!

Unser erster Stopp in Berlin war in einem Café, das ich auf einem anderen Blog entdeckt hatte. Dort sollte es das sagenumwobene “Magnolia-Dessert” sowie weitere spannende Snacks und Getränke geben. Also fuhren wir praktisch von der Autobahn direkt zu Factory Girl. Und da wir in unseren Erwartungen nicht enttäuscht wurden, wollte ich euch das Café hier einmal kurz vorstellen. 
Hier habe ich übrigens auch mein neuestes Lieblingsgetränk entdeckt: Rixdorfer Fassbrause, eine Mischung aus Zitronenlimo und Malzgetränk. Unheimlich gut. Die Sandwiches sind zwar nicht riesig, dafür aber kreativ belegt und machen gut satt. 
Das Café liegt auf einer relativ ruhigen Straße, sodass man auch gut draußen sitzen kann. Da wir aber auch im Sommer gerne mal drinnen die Ruhe genießen, ist es ganz nett, dass die großen offenen Türen einem trotzdem das Gefühl verleihen, man würde etwas von der Sonne mitbekommen, haha. In der Vitrine oben seht ihr im unteren Regal eine blaue Schüssel mit dem Magnolia-Dessert. Ziemlich unscheinbar, oder?

Auf dem vorletzten Bild habe ich auch unsere Dessert-Auswahl festgehalten. Wir haben uns ein Magnolia-Desser mit Erdbeergeschmack gegönnt. Es sieht zwar bescheiden aus, ist aber wirklich, wirklich lecker. Müsst ihr mal probieren. 

FACTORY GIRL!
Auguststraße 29 
10119 Berlin

Mo-So 10:00-20:00 (und manchmal länger…)

Und zum ersten Mal muss ich mich auch mal zu den Toiletten äußern. Factory Girl hat die wohnlichste Toilette, die ich je in einem Café gesehen haben. Müsst ihr euch auch mal anschauen. 😉 
Wenn euch übrigens interessiert, was ich die Tage so treibe, dann schaut doch gerne mal bei Instagram vorbei. Da bin ich zur Zeit etwas aktiver – schrieb die schreibfaule Lidia.

Previous Post Next Post

You may also like

3 Comments

  • Reply Sinola

    Die Bilder sehen alle supertoll aus und das Essen übrigens auch (:
    Liebe Grüße,
    Sinola von knotenkoepfchen.blogspot.de

    August 6, 2013 at 5:38 pm
  • Reply Sarah

    Hallo Lidia,
    vielen Dank für die schöne Café-Vorstellung. Diesen Laden kannte ich auch noch nicht – aber nun muss ich da wohl unbedingt mal vorbei. Das Magnolia-Dessert sieht ja einfach köstlich aus…

    Sei ganz lieb gegrüßt und habe noch einen schönen Abend,
    Sarah

    August 6, 2013 at 6:09 pm
  • Reply Hana

    Das sieht wirklich interessant und lecker aus =)

    August 6, 2013 at 6:38 pm
  • Leave a Reply