About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

London Borough Market aka Paradise

Den Borough Market hatte ich ja bei einem vorherigen London Besuch kennengelernt und euch hier davon berichtet. Diesmal war es noch großartiger und ich wünschte, ich könnte jeden Samstag die vielfältigen Stände mit ihren Leckereien bestaunen. Heute dürft ihr aber erstmal unsere Fotos vom weltbesten Essensmarkt bewundern.
Mit der indischen Küche tue ich mich ja eher schwer. Obwohl ich gerne scharf esse, überfordert mich die Würze meistens. Genauso wie die zahlreichen Gewürze. Als ich aber hier am indischen Stand vorbei ging, roch es einfach unfassbar lecker. Die Wahl fiel später aber trotzdem auf einen anderen Stand, beim nächsten Mal muss ich beim Inder unbeding etwas probieren. Auf dem dritten Bild seht ihr übrigens knallroten Wassermelonensaft. Sehr süß und sehr lecker.
 
Auf dem nächsten Bild könnt ihr sehen, wofür wir uns entschieden haben. Obwohl wir etliche Male in England waren, haben wir nie typisch britischen Pie probiert – shame on us! Es wurde höchste Zeit. Ich hatte wohl große Vorbehalte und stellte mir die Fleischpampe im Teigmantel eher unlecker vor. Als ich aber den moon & blue (mit Rind und Blauschimmelkäse) Pie probierte, war ich hin und weg. Wie kann so eine Fleischpampe bitte so lecker sein?? Unsere zweite Wahl wäre übrigens ein Bagel von dem Herren im darauffolgenden Bild gewesen.

Sehe ich nicht absolut glücklich aus? Auf dem vorletzten Bild wurde übrigens auf diese Art Käse für eine Art Raclette angeschmolzen. Hätte ich auch zu gerne probiert. Wenn ich nur nicht so einen kleinen Vogelmagen hätte… Jedenfalls war der Borough Market ein absolutes Highlight unseres London Besuchs und falls ihr noch nicht da ward: Los, los, los!

Habt ihr den Markt schon einmal besucht? Und was gab es bei euch zu essen?

Previous Post Next Post

You may also like

Leave a comment

Leave a Reply