About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Paris – Nighttime (Pt. 2)

Je näher das Semesterende rückt, desto ruhiger wird es hier. Daran könnt ihr meinen Stresspegel ganz gut ablesen. Es herrschen Chaos und Willkür in meinem Leben. Die Wohnung sieht aus wie Sau und mir schwirren die Gedanken wild durch den Kopf. Bis wieder alles seinen gewohnten Gang geht, bekommt ihr noch ein paar Parisbilder von mir und wir können gemeinsam von schöneren Orten (und Zeiten) träumen. Entschuldigt auch bitte, wenn ich mit dem Beantworten der Kommentare nicht nachkomme. 

Bei dem zweiten Bild müsst ihr unbedingt mal genauer hinschauen. Leider ist die Kamera verwackelt, aber das kleine Mädchen war gerade dabei die Absperrung abzuschlecken. Furchtbar süß. Ihre Mama hat davon natürlich nichts mitbekommen.
Paris bei Nacht ist wirklich wunderschön. Da macht es auch nichts, wenn im Winter die Sonne nicht so häufig rauskommt. Hachja, wie gern wäre ich jetzt wieder dort.

Habt noch etwas Geduld mit mir. Nächste Woche sind die finalen Präsentationen und dann habe ich noch zwei Wochen Ferien während der ich Korrekturen vornehmen und drucken muss. Dann ist es geschafft und es gibt wieder Zeit zum Durchatmen. 
Sonst noch wer im Stress momentan? 😉

Previous Post Next Post

You may also like

2 Comments

  • Reply Lotte

    Ich war auch über Weihnachten in Paris, das war so schön 🙂 Einen der längsten Spaziergänge haben wir auch abends gemacht. Faszinierend, wie schön eine Stadt bei Nacht sein kann!

    Und ja, Prüfungsstress steht hier auch auf der Tagesordnung. Ich erwische mich auch grade selbst wieder, wie ich mich ablenke 😉

    March 14, 2013 at 2:17 pm
  • Reply Einzelkind

    Ahhh….fehler beim absenden des Kommentars -.- Also nochmal:Echt tolle Impressionen.Ich mag sowas total gerne und hab selbst einen ganzen Schuhkarton solcher Fotos von einem Amsterdamkurztrip 🙂 Ich folge dir,weil ich gerne mehr sehen würde.Würde mich über eine Revanche freuen 😉

    Liebste Grüße
    zimtkringel.blogspot.de

    March 18, 2013 at 4:47 pm
  • Leave a Reply