About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Paris – Part II – Centre Pompidou

Seid ihr bereit für etwas Kultur? Das kommt ja bei manchen nicht sooo gut an, aber ich ziehe das jetzt trotzdem mal durch. Weils mir am Herzen liegt. 😉 Beim Paris Trip haben wir nämlich dem Centre Pompidou wieder einen Besuch abgestattet und das eine oder andere Exponat hat bei uns Eindruck hinterlassen – oder einfach eine gute Figur vor der Kamera gemacht. Letzteres gilt vor allem für die Werke von Jeff Coons, der aktuell eine Ausstellung im Museum hat. Meine Begeisterung für seine Arbeiten beschränkt sich nämlich lediglich auf deren Fotogenität. 

Wie ihr seht, sind die Menschen im Museum fast noch spannender als die Ausstellungsstücke. Sie sind einer der Gründe, warum ich mich so gerne dort aufhalte. Ein anderer ist die Ruhe. Wenn man nämlich nicht gerade eine Coons Ausstellung besucht, herrscht im Museum eine ungemein entspannende Atmosphäre. 
Die nächste kleinere Reise geht übrigens nach Berlin. Könnt ihr mir da museumstechnisch etwas empfehlen? 
Ich nehme selbstverständlich aber gerne auch kulinarische Tipps entgegen.
Previous Post Next Post

You may also like

2 Comments

  • Reply Frau P

    Uhhh ich mag Paris 🙂
    Hmmmm leider bin ich nicht so der Museums-Fan, daher kann ich dir für Berlin nicht weiterhelfen. Ich wünsche dir trotzdem ganz viel Spaß!!!
    Ganz liebe Grüße von Frau P

    http://hierschreibtfraup.blogspot.de/

    March 19, 2015 at 9:39 am
  • Reply Sarah ❥

    Schöne Fotos. 🙂
    Ich von der Schule aus auch schon einmal in Paris und fande es sehr schön.

    Liebe Grüße, Sarah
    lifestyleandbeautystuff.blogspot.com

    March 19, 2015 at 4:52 pm
  • Leave a Reply