About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Santa’s Cupcakes

Red Velvet erinnert doch stark an den rot-weißen Anzug vom Weihnachtsmann, oder? Also habe ich die Cupcakes spontan umbenannt. Obwohl, eigentlich müssten sie diesmal eher Purple Velvet heißen, zumindest der Farbe nach zu urteilen. Sie waren übrigens noch ein Teil des Uniprojektes – das am Mittwoch präsentiert werden muss, also drückt mir die Daumen! Es ist ein anderes Rezept, als das, was ich beim letzten Mal verwendet habe. Die Cupcakes waren aber so oder so lecker.

60 g Butter
150 g Zucker
1 Ei
rote Lebensmittelfarbe
1/2 TL Vanilleextrakt
120 ml Buttermilch
150 g Mehl
1/2 TL Salz
1/2 TL Natron
300 g Puderzucker
50 g Butter
125 g Frischkäse

Backofen auf 170 Grad Ober-
und Unterhitze vorheizen, Muffinform mit Papierbackförmchen versehen. Butter
und Zucker mit dem Mixer gut verrühren. Dann auf höchste Stufe stellen, langsam das Ei hinzufügen und
alles zu einer glatten Masse vermengen.

In einer kleinen Schale
Lebensmittelfarbe und Vanilleextrakt zu einer Paste verrühren. Die Paste zur Buttermasse
geben und alles gut vermischen. Den Mixer auf langsame Stufe stellen und die Hälfte der Buttermilch hinzufügen, dann
die Hälfte des Mehls. Alles ein bis zwei Minuten auf höchster Stufe vermengen.

Mixer wieder langsam
stellen und Salz, Natron und Essig hinzufügen, dann wieder alles
homogen vermischen. Den Teig in die Förmchen füllen, zu ca. 2/3 voll und 20-25
Minuten lang backen. Die Cupcakes kurz in der Backform abkühlen, dann aus der
Form holen und vollständig auskühlen lassen.

Für das Frosting
Puderzucker und weiche Butter mixen, bis alles gut vermengt ist. Dann den
Frischkäse hinzufügen und ca. 5 Minuten lang mixen. Dekorieren und genießen!

Vielleicht habt ihr ja Lust die Cupcakes in die weihnachtlichen Backprojekte einzubauen, man kann sie ja auch noch hübsch winterlich schmücken mit roten und grünen Streuseln. Oder stand bei euch dieses Wochenende traditionelles Plätzchenbacken auf dem Programm?

Previous Post Next Post

You may also like

3 Comments

  • Reply Happy Berry

    Woah wie lecker! Aber das Frosting klingt nach ner echten Kalorienbombe *lach*

    December 4, 2011 at 10:15 am
  • Reply wundermurmel

    hmmm..hören sich gut an und sehen super aus! (Mein Spritzbeutel hat sich gegen mich verschworen und ich bekomme NIE ordentliche Frostingformen hin!) das Frosting würde ich etwas abändern, da ich die Frischkäsevariante nicht so mag!
    schöne Grüße,
    Grit von Allerhand Wundermurmeliges 🙂

    December 5, 2011 at 11:18 am
  • Reply Jasmin

    Oh köstlich. Da hätte ich jetzt total Lust drauf. Du magst nicht zufällig schnell ein paar backen und mir liefern?

    Viele Grüße
    Jasmin

    November 13, 2017 at 1:30 pm
  • Leave a Reply