About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Something delicious…

Letzte Woche habe ich viele Leckereien verdrückt, und würde gerne, wenn schon nicht den Geschmack, dann doch wenigstens ein paar Bilder mit der Welt teilen. Ich habe momentan eine große Vorliebe für Ziegenkäse und esse ihn fast täglich in allen möglichen Variationen. Diese Woche hat sich gezeigt, dass warmer Ziegenkäse sehr gut zu Salat harmoniert. Kann ich nur weiterempfehlen.
Dann habe auch ich endlich Sugarbird Cupcakes in Düsseldorf besucht und bin nicht minder begeistert als meine Mitbloggerin E. Die Cupcakes sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch sehr sehr gut. Da kommt sogar ein wenig New York-Feeling nach Düsseldorf – auch wenn es meine geliebten Red Velvet Cupcakes  leider nicht gab. 
An einem freien Tag habe ich endlich die Zeit gefunden die Ausstellung “Zeitgeist & Glamour” im NRW-Forum zu besuchen – dazu folgt noch ein eigener Post – und dabei das anliegende Café entdeckt. Auf der Terrasse kann man in gemütlicher Atmosphäre wunderbar die Ruhe im Ehrenhof und das leckere italienische Essen genießen. Der Besuch hat sich gelohnt. (L)
Feldsalat mit Cocktailtomaten und Balsamicodressing, dazu warmer Ziegenkäse mit Feigen-Senf-Soße
Klassisches Spiegelei zum Frühstück, dazu Körnerbrötchen und Orangensaft
Chili con Carne (Hackfleisch, rote Bohnen, Kartoffeln, Mais)
Es gibt wieder Erdbeeren!
Schoko-Schätzchen bei Sugarbird Cupcakes (Düsseldorf)
Green Peppermint Latte – Danke für den Tipp, E!
Gnocchi „Sorrentina“ im Café des NRW-Forums (Düsseldorf)
Bionade Holunder und Ingwer-Orange
Tortelloni mit Ricotta und Spinat im Café des NRW-Forums (Düsseldorf)
Previous Post Next Post

You may also like

2 Comments

  • Reply Gregor

    yummi.

    May 20, 2011 at 11:30 pm
  • Reply Chrissie

    Jetzt war ich ich schon so oft im NRW-Forum, aber ich habe da noch nie etwas gegessen. Ich dachte auch immer, dass es da nur Kuchen gibt. Ich habe auch sonst noch nie gesehen, dass dort etwas gegessen wird. Muss ich bei der nächsten Ausstellung unbedingt mal ausprobieren.

    July 23, 2011 at 6:02 pm
  • Leave a Reply