About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Streets of Boston – Pt. 1

Womöglich erinnert ihr euch noch, dass ich kürzlich in Boston war. Es hat eine ganze Weile gedauert durch hunderte von Bildern zu gehen, und meine Favoriten auszuwählen. Heute bekommt ihr aber endlich einen ersten Eindruck von dieser relativ unamerikanischen Stadt.

Anfang des Jahres ist meine liebe Freundin nach Boston gezogen. Puh. Ganz schön weit weg, oder? Aber nachdem ich sie diesen Sommer besucht habe, bin ich mir sicher, dass sie den Umzug nicht bereuen wird. Boston ist eine ganz zauberhafte Stadt mit vielen Möglichkeiten und reichlich schönen Ecken. Besonders toll ist Little Italy – davon werdet ihr noch mehr sehen – denn dort gibt es traditionell italienisch-amerikanische Lokale und Cafés mit Cannoli, wo das Auge hinblickt.

Ihr könnt hier unseren Siegeszug von der hübschen Wohnung in Beacon Hill bis nach Little Italy – und eine Schachtel mit köstlichen zweierlei Cannoli, einem Whoopie Pie und Biscotti von Mike’s Pastry – verfolgen.

Ein kleines Highlight war auch der SoWa Market, den wir an unserem allerletzten Tag besucht haben. Das ist eine Mischung aus Antik-, Künstler- und Bauernmarkt. Das Beste sind aber die zahlreichen Foodtrucks, in die ich mich in Amerika ohnehin hoffnungslos verliebt habe.

Zum Abschluss noch die zwei schönsten Orte in Boston: die wunderbare Library und das kleine Apartment meiner Freundin – die während unseres Besuches diese hübsche Katze bei sich wohnen hatte. In nächster Zeit gibt es sicher noch das eine oder andere Bild aus Boston zu sehen, und danach folgen meine Eindrücke aus New York. Zwischendurch habe ich aber noch ein paar tolle Rezepte für euch.
 

Previous Post Next Post

You may also like

1 Comment

  • Reply helene

    nach boston will ich auch mal :). deine bilder sind wunderschön, besonders das mit der katze <3

    November 17, 2014 at 7:36 am
  • Leave a Reply