About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Tag: Der Inhalt meiner Handtasche

Die reizende Berry hat uns getagged und wollte wissen, was sich so in unseren Handtaschen befindet. Das wollte ich euch eh schon länger mal zeigen, also kam es wie gerufen. Ich hoffe, ihr werdet nicht enttäuscht sein, denn so richtig mädchenhaft ist der Inhalt meiner Handtasche nicht.
Mein wundervolle Tasche von Nelly.com kennen ja einige bereits. Sie ist eine unheimlich treuer und belastbare Begleiterin. Vor allem habe ich damit die Hände frei, weil ich meistens noch einen Stoffbeutel mit gebackten oder gedruckten Sachen mit mir herumtragen. Backwaren gibts meistens für die Unileute oder für Arbeitskollegen und Drucksachen schleppe ich entweder von der Uni oder vom Drucker nach Hause.

Das graue Büchlein kennt ihr, das ist seit dem ersten Tag mein Notiz- und Skizzenbuch für die Uni. Es sind auch nur noch ein paar leere Seiten drin. Der weiße, kleine Block ist hauptsächlich für To Do-Listen – ich bin süchtig danach – und für andere Listen, sowas wie “Was will ich noch backen”, “Welche Filme will ich sehen”. Crazy stuff. Und ganz oben ist mein Kalender von filofax, den ich jetzt schon im zweiten Jahr führe und mit dem ich ganz glücklich bin. Man könnte mich als messy Organisationsfreak bezeichnen…

Unfassbar, aber mein Portemonnaie kennt ihr auch schon. 🙂 Es stört mich bisher übrigens weniger als ich dachte, dass es so wenige Fächer hat. Und dann habe ich zumindest im Winter immer meine geliebten Handschuhe von Asos in der Tasche, die ich jetzt scheinbar wieder öfter tragen kann.

Obwohl ich nur dienstags und freitags Zeichenunterricht habe, sind die Utensilien immer in meiner Tasche – einerseits, weil ich zu faul bin sie immer wieder herauszuholen, andererseits, weil man nie weiß, wann man sie doch mal braucht.

Ich habe immer eine Notration dabei. Manchmal sind es Müsliriegel, ein anderes Mal sind es Kekse oder Schokoriegel. Ich scheine irgendwie zu denken, dass ich mal spontan verhungern könnte. Wobei ich nicht selten vergesse mir etwas zu essen zur Arbeit zu nehmen und dann bin ich glücklich, wenn ich noch zwei Müsliriegel hab – abgesehen davon kriege ich aber auch oft etwas zu Naschen von meinen lieben Kolleginnen.

Und ist der unbestimmbare Rest meines Tascheninhaltes. Zwei USB-Sticks, weil ich in der Uni an den dortigen Computern arbeite und meine Dateien immer dabei haben muss. Meine Schlüssel mit dem Cupcake-Anhänger von New York, der seit zwei Jahren unzerstörbar ist. Ich habe immer mindestens einen Kugelschreiber dabei – meistens aber auch noch Ersatz, falls er leer gehen sollte. Oh, und mein Chapstick oder ein anderer Lippenpflegestift, den ich aber viel zu selten benutze.

I told you! No girly stuff. Keine Schminke, keine Haarbürste, keine Nagelpfeile, kein Spiegel. Ich kann euch auch nicht sagen, was bei mir schief gelaufen ist. Da fehlt wohl ein wenig Östrogen. Mein Handy hab ich übrigens immer in meiner Jackentasche, genauso wie meinen IPod. Aber die haben auch beide keine bunten Hüllen, genau genommen haben sie gar keine Hüllen. Wenns kaputt ist, ist es kaputt. 🙂
Ich lasse es mir natürlich nicht nehmen auch diesmal fünf reizende Bloggerinnen zu taggen:
Lilly
Taika

Und, passt der Inhalt meiner Tasche zu dem Bild, das ihr euch von mir gemacht habt? Kommt euch etwas besonders komisch war? Was tragt ihr denn so mit euch herum?

Previous Post Next Post

You may also like

9 Comments

  • Reply Happy Berry

    Krasse Sache, sieht alles so klar und steril aus, fast schon männlich 😀
    Aber ich finds sehr edel, hat doch auch was. Muss ja nicht jeder so girlihaft (wie ich XD) rumlaufen.
    Liebe Grüße

    February 1, 2012 at 8:17 am
  • Reply Lilly ♥

    Hui – und da wurde ich getagged. DAnke. :o)
    Wirklich interessanter Inhalt!! Gibt immer viel über andere Preis und erinnert mich, dass ich mir das mit dem USB Stick mal machen sollte.

    February 1, 2012 at 8:34 am
  • Reply Taika

    Hey Liebes, danke dir fürs Taggen! Der Post ist schon in Vorbereitung 🙂 Mir gehts nur meistens so, dass ich noch auf irgendeine Bestellung warte – beim Nagellack-Tag von Belora ist das ein bestimmter Lack (der aber gestern angekommen ist) und bei deinem (und Berrys :D) Tag mein neuer Geldbeutel. Aber wenn der da ist wird gepostet!!

    Also ich finde ja den Inhalt deiner Handtasche sehr stilvoll und edel! Aber trotzdem weiblich, wegen der Handschuhe und dem Geldbeutel (was übrigens beides perfekt zu dem Bild passt, das ich von dir habe). Nur halt mehr so clean-chic-erwachsen-weiblich 😉 Echt schön!!

    February 1, 2012 at 10:07 am
  • Reply hippopanda

    Ich hab auch immer meinen USB Stick dabei, unglaublich wie wichtig diese Dinger sind! Allerdings gesellt sich immer Haufen Kaugummipapier dazu 😀

    Allerherzlichst

    Panda

    February 1, 2012 at 10:52 am
  • Reply Lila

    Ich wäre wirklich froh, wenn meine Tasche auch so aussehen würde…bei mir sind immer hunderte von Papierfitzeln drin 😉 Schön, wie organisiert du bist…besonders das mit dem Listenschreiben kenne ich nur zu gut 😉

    February 1, 2012 at 12:57 pm
  • Reply thegoldenskull

    Die Tasche sieht echt toll aus (:
    Einen Anspitzer mitzunehmen ist gar nicht mal so ne dumme Idee. Ich vergess den immer und genau dann, wenn mein Bleistift viel zu stumpf ist zum Schreiben, hat auch niemand anders einen dabei xD

    Liebe Grüße,
    thegoldenskull.blogspot.com

    February 1, 2012 at 2:01 pm
  • Reply Nina

    Die Tasche ist wirklich superschön 🙂

    February 1, 2012 at 8:26 pm
  • Reply RosarotDunkelgrau

    Die Tasche find ich schön 🙂
    zu der Gemüselasagne: da haben wir ein bisschen gepfuscht 😉
    einfach das gemüse mit brühe gegart und dann mit einer leckeren tomatensoße
    übergossen und mit käse in den ofen 🙂

    February 2, 2012 at 8:26 am
  • Reply Coco

    Die Handschuhe sind so schön! Hatte kürzlich so ähnliche in der Hand, aber hab leider nicht zugegriffen 🙁

    February 6, 2012 at 7:40 am
  • Leave a Reply