About Lidia

About

Yummy Food

Recipes

Amazing Places

Travel

Uncategorized

Tate am Sonntag

Museen und Sonntage passen für mich zusammen wie Brot und Butter. Deshalb bekommt ihr heute eine Ladung Kunst aus Liverpool. Genauer gesagt aus dem Tate. Wir sind nur zufällig reingestolpert und weil es umsonst war – wie sehr viele Museen in Great Britain – sind wir direkt drin geblieben. Also lasst euch berieseln und inspirieren.

Ich kann euch das Tate nur empfehlen, wenn ihr mal in Liverpool seid. Wir waren leider nur ein paar Stunden in der Stadt, ich hätte mir zu gerne noch viel mehr gesehen. Wie gesagt, Liverpool war ein kleines Highlight für mich auf dieser Reise. Das letzte Bild stammt übrigens nicht aus dem Tate, sondern aus einem winzig kleinen Museum direkt nebenan. Dort konnte man das Haus einer gewöhnlichen Familie zu Kriegszeiten besichtigen – ich glaube es war der 1. Weltkrieg, aber so genau habe ich es leider nicht mehr im Kopf.

Ihr wisst ja mittlerweile, dass ich ein Herz für Museen habe. Während meiner Studienzeit habe ich ja auch in zwei Museen gearbeitet. Könnt ihr denn überhaupt etwas damit anfangen? Treibt es euch gelegentlich ins Museum?

Previous Post Next Post

You may also like

1 Comment

  • Reply catousprovinznotizen

    Liebe Lidia,
    ich liebe es in Museen zu gehen, dort herumzuschlendern, mir Kunst anzuschauen oder mich über ein Thema etwas mehr in die Tiefe zu informieren. Allerdings muss ich ganz klar sagen, dass ich auch immer das MuseumsCafé im Blick habe. Im Martin-Gropius-Bau kann man hervorragend Kuchen essen, in der Schirn ist der Mittagstisch hervorragend und im Mathematikum der Kaffee eine Wucht. Vielleicht wäre das mal eine eigene Berichtsserie wert ;-).
    Liebe Grüße,
    Catou

    December 30, 2013 at 11:40 am
  • Leave a Reply